english |

Historie

Eine Berliner Spezialität seit 1920. In der Weimarer Republik, genau im Jahr 1920, gründete der in Frankfurt/Oder geborene Emil Siebenschuh im Berliner Bezirk Wedding nach bestandener Meisterprüfung einen Fleischereibetrieb.

Der Familienbetrieb, der bereits in der dritten Generation geführt wird und immer noch im Bezirk Wedding seine Produktionsstätte hat, hütet die genaue Rezeptur des weit über die Grenzen Berlins bekannten Schmalzes.


Alle Firmenmitarbeiter 1938


Ein Foto von 1938 zeigt den Gründer Emil Siebenschuh (4. Person von links), seinen Sohn und späteren Nachfolger
Kurt Siebenschuh (links neben seinem Vater) und Angestellte.



Heute, wie damals wird nach strengen Richtlinien produziert,

Qualitätskontrollen werden regelmäßig durchgeführt; Geruch, Geschmack und Farbe der Produkte ständig kontrolliert.

 

 

Impressum